Überspringen zu Hauptinhalt
Globuli Homöopathie
Globuli Homöopathie

Homöopathie

Bachblüten, Rescue

Bachblüten

Vitalpilz Reishi

Mykotherapie

Laborleistungen, Mikroskop

Laborleistungen

Engel Mit Katze, Sterben, Sterbebegleitung

Sterbebegleitung

Stetoskop Und Buch

Untersuchungen

Futterschüssel BARF Ernährung

Ernährungsberatung

Ihr Tier leidet z.B. unter

chronischen oder akuten Erkrankungen

Zahnungs- und Wachstumsproblemen

psychischen Schwierigkeiten und Verhaltensauffälligkeiten

Obwohl Ihr Tier in Behandlung ist, kommt es immer wieder zu Rückfällen oder es entwickeln sich noch schwerwiegendere Erkrankungen

Ihr Tier ist vom Tierarzt aufgegeben und Sie wissen nicht weiter

In diesen Situationen und vielen anderen bin ich in meiner Tierheilpraxis die richtige Ansprechpartnerin für Sie.

Ich bin mobil für Sie unterwegs, das bedeutet:

ohne Hektik, in gewohnter und entspannten Umgebung lerne ich Sie und Ihren Liebling kennen

kein Anfahrtstress mit Ihrem Tier, keine Parkplatzsuche für Sie

Das erwartet Sie:

Eine Behandlung beginnt mit einer ausführlichen Anamnese, einer Aufnahme der gesamten Lebensgeschichte ihres Tieres. In diesem Gespräch, das bis zu zwei Stunden dauern kann, sprechen wir auch über besondere Eigenschaften und Gewohnheiten Ihres Tieres. Eine körperliche Untersuchung schließt sich an.

Daher ist es notwendig, dass Sie sich schon vor unserem Gesprächstermin Notizen über den Zustand und das Verhalten Ihres Tieres machen. Aufgrund der Lebensgeschichte und des Wesens Ihres Lieblings ist es möglich, die sich anschließende Behandlung zu planen.

Generell erfordert meine Vorgehensweise Ihre intensive Mitarbeit. Denn nur durch regelmäßige Rückmeldungen kann ich einschätzen, ob der Verlauf zufriedenstellend ist.

Übrigens:

Ob nun ein homöopathisches Mittel, Bachblüten oder Vitalpilze verabreicht werden, es ist stressfrei und schmerzlos für ihr Tier. Es kann ins Futter gemischt, direkt ins Maul gegeben/geträufelt, auf die Haut verteilt oder gesprüht werden. Die genaue Vorgehensweise bespreche ich dann selbstverständlich mit Ihnen.

Hinweis im Sinne des § 3 HWG:

„Bei den hier vorgestellten Methoden sowohl therapeutischer als auch diagnostischer Art handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die naturwissenschaftlich-schulmedizinisch weder nachgewiesen noch anerkannt sind“.

Die Ausbildung zur Tierheilpraktikerin und Ernährungsberaterin für Hunde & Katzen sind keine staatlich anerkannte Ausbildungen.

kostenloser Info-Anruf!

Rufen Sie mich unverbindlich an, um sich über die Möglichkeiten einer Behandlung oder der Erstellung eines Ernährungsplanes zu erkundigen. Dabei kommt es zu keiner Fallaufnahme oder Mittelempfehlung.

Hier können Sie sich für einen Termin für unser Telefonat eintragen.

An den Anfang scrollen